Goofy und Max Fanpage - Fan-Stuff - Lebenslauf
Goofy und Max Fanpage
  News    Termine    Bookmark    Umfragen    Gästebuch   Forum

Heute ist , der

Goofy und Max Fanpage
Menu
 » News
 » Termine
 » Bookmark
 »
Umfragen
 »
Gästebuch
 » Forum
Jetzt anmelden!
 
Goofy und Max
 » Handlung
 » Charaktere
 » Cast&Crew
 » Die Folgen
 » Serienguide
 » Karlo Sprüche

 » Titelsong
 » auf DVD
 » auf VHS
 » Das Spiel
NEU 
 
Der Goofy Film
 » Handlung
 » Charaktere
 » Cast&Crew
 » Bloopers
 » Making of
 » Bildergalerie
 » auf DVD
 » auf VHS
 » Soundtrack
 
Goofy nicht zu stoppen
 » Handlung
 » Charaktere
 » Cast&Crew
 » Bloopers
 » Bildergalerie
NEU 
 » auf DVD
NEU 
 » auf VHS
 » Das Spiel
 » Soundtrack
 
Weihnachtsspecials
 » Ein Weihnachtsmann kommt selten allein
 
» Maximale Weihnachten
 
» auf DVD/VHS
 
Fan-Artikel
 » Figuren 
 » Literatur
 » Filmfotos
 » Hörspiele
 » Brettspiele
 » Videospiele
 
Fan-Stuff
 » Downloads
 » Videoplayer
 » Die Sprecher
 » Forum-Quiz

 » International
 » Lebenslauf
 » Songtexte
 » Fan-Art
 
Intern
 » E-Mail Kontakt
 » Impressum
 » Partner
 » Links
 
Updates
 11.02 - Umfragen
 10.02 - Bildergalerie
 09.02 - auf DVD
 08.02 - Das Spiel

 
 
 
 
 
 
 
Fan-Stuff - Lebenslauf

Es gibt Goofy und Max sehr vielen verschiedenen Formaten. Leider stimmt nicht immer das Erscheinungsdatum mit dem Lebenslauf von Goofy und Max überein. Deshalb habe ich mir mal die Mühe gemacht und mit dieser Liste Ordnung reingebracht. Sie wurde nach den einzelnen Lebensabschnitten von Max aussortiert.
 

Ein Weihnachtsmann kommt selten allein (1998)

Erst Ende 1998 erschienen, aber diese Weihnachtsgeschichte spielt vor der Zeit der Serie, was man ganz klar an Max's kindlichem Aussehen feststellen kann. So schön die Geschichte auch ist, einen großen Fehler hat Disney leider gemacht: Goofy und Max wohnen schon neben Karlo, obwohl das eigentlich erst in der Serie geschehen sollte...

Goofy und Max (1992)

Die Serie kommt an der zweiten Stelle meiner Auflistung und ist größte Bestandteil des Goofy und Max Lebenslaufes. Goofy und Max sind endlich offiziell in Hundshausen eingezogen und erleben dort jede Menge Abenteuer. Neben der Serie wird diese Zeit auch in einigen Comics beschrieben. 

Der Goofy Film (1995)

Die Geschichte von Goofy und Max ist mit "Der Goofy Film" an Ihrem Höhepunkt. Die typischen Probleme des Lebens treffen auf Vater und Sohn: Max wird immer größer und entwickelt sich zu einem Teenager, der seine eigenen Entscheidungen fällen möchte, doch für Goofy wird er immer sein kleiner Junge bleiben.

Goofy nicht zu stoppen (2000)

Disney ist sogar 5 Jahre später noch ein Schritt weiter gegangen und hat Max erwachsen dargestellt. Er kann es kaum noch erwarten aufs College gehen und seinen Vater  alleine in Hundshausen zurück zu lassen. Abgewiesen von seinem Sohn findet Goofy die Liebe seines Lebens und somit den perfekten Ersatz für Max.

Maximale Weihnachten (2004)

Der letzte Bestandteil des Lebenslauf ist wieder ein Weihnachtsfest. Nur diesmal geht's nicht um den Weihnachtsmann, sondern um Max's neue Freundin, die er zum ersten Mal mit nach Hause bringt. Diese 5 Minuten kann man eher als ein Musikvideo bezeichnen. In dem Disney seine 3D Darstellungsmöglichkeiten in Bezug auf die alten Cartoon-Helden unter Beweis stellen möchte.

Goofy und Max Fanpage
Termine
Keine Termine
» Weitere Termine
Members

» Neues Mitglied werden
Aktuell

Erstmals in Deutschland: Goofy nicht zu stoppen auf DVD

Umfrage
Holst du dir Goofy nicht zu stoppen auf DVD?
Ja, auf jeden Fall!
Vielleicht
Nein
Statistik

XStat-Homepage

Anzeigen

Partner